SeniorenUnion Hofheim.

Die Senioren Union und ihr neuer Vorsitzender Dieter Kugelmann setzen die monatlichen Treffen und Ausflüge der Senioren Union Hofheim fort. Am ersten Donnerstag im Juni fand nun ein informative Besichtigung des Hofheimer Feuerwehrstützpunktes in der Katharina-Kemmler-Straße statt.

Der Hofheimer Feuerwehrdezernent und Erster Stadtrat Wolfgang Exner, der Stadtbrandinspektor Dr. Andreas Schrell, sowie der stellvertretende Wehrführer Jörg Deubel begrüßte die zwanzigköpfige Besuchergruppe, unter ihnen auch der Bürgermeisterkandidat Christian Vogt (CDU). Die Freiwillige Feuerwehr Hofheim feiert in diesem Jahr ein beachtliches Jubiläum, nämlich ihre Existenz seit nunmehr 150 Jahren. Die Feuerwehr in Hofheim ist für den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, sowie der technischen Hilfeleistung in der Stadt Hofheim zuständig und unterstützt auch die Feuerwehren in den Stadtteilen.  Damit garantier sie eine wichtige Schutzaufgabe für mehr als 40.000 Menschen.

Neben vielen Informationen rund um das breitgefächerte Aufgabenspektrum der rund 80 Feuerwehrleute konnten die Besuchergruppe auch ein Blick in die Fuhrparkhalle werfen, die fachmännisch durch den stellvertretenden Wehrführer Jörg Deubel erläutert wurden. Der Vorsitzende der Senioren Union, Dieter Kugelmann bedankte sich bei allen, die diesen Termin ermöglichten und für den kleinen, bereitgestellten Imbiss und war sich mit CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Vogt einig, dass man auch in Zukunft die Feuerwehr nach besten Kräften unterstützen müsse und auch in den städtischen Gremien dafür Sorge zu tragen habe, dass diese neben guter Ausrüstung auch für ihr ehrenamtliches Engagement gewürdigt werden.

 

 

 

Scroll to Top