Die letzte Jahresmitgliederversammlung fand am 22.11.2017 in der Liederbachhalle in Liederbach statt. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken berichtete der Vorsitzende Heinz-J. Steinle über die seit der letzten Wahl zum Vorstand geleistete Arbeit. Er berichtete, dass die Ortsvereinigung zurzeit ca. 190 Mitglieder hat. Die genaue Anzahl konnte er nicht mitteilen, da altersbeding immer wieder Mitglieder kurzfristig z.B. durch Umzug in eine Senioreneinrichtung ausscheiden oder eben versterben. Er bittet die Teilnehmer für eine Mitgliedschaft gerade bei jüngeren Senioren zu werben.

Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden folgten der Kassenbericht und der Bericht der Kassenprüfer. Der Vorstand wurde einstimmig bei Enthaltung der Beteiligten entlastet.

Danach wurde der Vorstand neu gewählt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden mit Ausnahme der bisherigen Mitglieder, die nicht mehr kandidieren wollten, gewählt. Herr Steinle dankte besonders Frau Alwine Bock (Kelkheim) für das jahrelange Engagement für die Senioren-Union. Frau Bock ist seit der Gründung Mitglied der Senioren-Union. Neben Frau Bock schied auch Frau Gerda Heufelder (Hofheim) aus dem Vorstand aus. Sie hatte jahrelang die Ortsvereinigung Hofheim geführt.

Herr Steinle erklärte, dass wie bei der Kreisvereinigung üblich, die Ortsvereinigungsvorsitzenden, soweit nicht als Beisitzer gewählt, zum Vorstand kooptiert werden sollen.

Zum Abschluss dankte der Vorsitzende den Teilnehmern nochmals für das Erscheinen und wünschte einen guten Nachhauseweg.

Scroll to Top